Erfolg Reich Gluecklich

Welcome to Erfolg Reich Gluecklich

Sicherheitslabore für Umweltmikrobiologie

Der Einsatz von entsprechenden Pflanzenzuchtschränken und hochmoderner Laborausstattung ermöglicht in den neu eingerichteten Laboren die Aufzucht von Reis unter simulierten Klimabedingungen, so dass weite Fahrten in die Reisanbaugebiete nur noch in Ausnahmefällen notwendig werden. Mit diesen Möglichkeiten vor Ort in Bremen wurden kürzlich auch DNA-Extraktionen (Fingerprint Analysen) in Reisböden durchgeführt, die vor allem die Bestandsaufnahme von Archaeen zum Ziel hatte.

Diese den Bakterien verwandten Mikroorganismen sind häufig für die Produktion von Methan im Boden verantwortlich. Des Weiteren nutzen die Bremer Bodenkundler weiterentwickelte DNA-basierte Verfahren zur Erforschung von Pilzen in Reisböden. Diesen kommt eine entscheidende Aufgabe beim Abbau von Reisstroh zugute, das bisher größtenteils verbrannt wird.

Das internationale Renommee der Bodenforschung der Universität Bremen belegt auch die Kooperation mit dem Institute of Resources, Ecosystems and Environment der Nanjing Agricultural University. Zusammen werden weitere bodenmikrobiologische Untersuchungen zur Regulierung methanproduzierender Archeen durchgeführt.

Eine Antwort Schreiben